Informationsmanagement'

Wintersemester 2021/2022


Kurs 31771 „Informationsmanagement'“ – Wintersemester 2021/2022

Willkommen zu den Online-Übungen zum Modul Informationsmanagement (31771)!

Hier finden Sie zwei Einsendearbeiten („Aufgabenhefte“), die Sie bearbeiten können. Für die Zulassung zur Klausur ist das Bestehen einer Einsendearbeit erforderlich!

Aufbau der Einsendearbeiten (EA)

Jede EA besteht aus drei Aufgaben:

  • Aufgabe 1 (Einfach-Wahlaufgabe 1 aus 4): Bei dieser Aufgabe bekommen Sie 8 Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten, aus welchen Sie die richtige (nur eine!) Antwort auswählen müssen. Pro Frage können 5 Punkte erzielt werden und für die gesamte Aufgabe können maximal 40 Punkte erreicht werden.
  • Aufgabe 2 (Einfach-Wahlaufgabe 1 aus 2 bzw. Richtig-Falsch-Aufgabe): Bei dieser Aufgabe bekommen Sie 20 Fragen mit jeweils zwei Antwortmöglichkeiten („Richtig“ und „Falsch“), aus welchen Sie die richtige Antwort auswählen müssen. Pro Frage kann 1 Punkte erzielt werden und für die gesamte Aufgabe können maximal 20 Punkte erreicht werden.
  • Aufgabe 1 und 2: Die Fragen werden für jeden Teilnehmer individuell aus einem Pool generiert (Randomisierung) und automatisch vom System bewertet.
  • Aufgabe 3 („Freitext-Aufgabe“): Diese Aufgabe besteht aus drei Teilaufgaben. Für die gesamte Aufgabe können maximal 40 Punkte erreicht werden. Halten Sie die in den Aufgabenteilen vorgegebene Anzahl der maximal zulässigen Wörter ein. Inhalte, die über die zulässige Anzahl hinausgehen, fließen nicht in die Bewertung ein.

EA 1 („Aufgabenheft 1“) behandelt inhaltlich die Einheiten 1-3.
EA 2 („Aufgabenheft 2“) behandelt inhaltlich die Einheiten 4-6.

Anmerkung: Die FernUniversität begrüßt die Zusammenarbeit von Studierenden. Die Zusammenarbeit soll sich jedoch auf die Erarbeitung des Studienmaterials konzentrieren. Die Bearbeitung der EA muss selbstständig erfolgen. Das Abschreiben von Lösungen ist untersagt, solche Arbeiten werden mit „nicht bestanden“ gewertet.

Termine

Sie finden in den Modulübersichten die verbindlichen Termine für die Abgabe der Arbeiten. Ausnahmen von den Abgabeterminen, z. B. infolge beruflicher Inanspruchnahme, Krankheit, Urlaub usw., sind generell nicht möglich.

Verspätet abgegebene EA werden nicht berücksichtigt und als "nicht bearbeitet" gewertet. Eine EA kann bis zum Ende des Abgabetages (24:00 Uhr) online bearbeitet werden.

Gültigkeit einer Klausurteilnahmeberechtigung

Eine durch bestandene EA erlangte Teilnahmeberechtigung an einer Modulabschlussklausur gilt über das Semester bzw. Studienjahr hinaus solange, wie das entsprechende Modul angeboten wird. Ihre Gültigkeit bleibt auch dann bestehen, wenn die Inhalte des Moduls zwischenzeitlich überarbeitet wurden. Die EA verfallen mit der Einstellung des Moduls.

Über erfolgreich absolvierte EA wird keine gesonderte Leistungsaufstellung ausgefertigt. Als Beleg für die erfolgreiche Absolvierung müssen Sie deswegen die Bildschirmausdrucke (Screenshots) der bestandenen EA aufbewahren. Es ist wichtig, dass Sie diese so lange aufbewahren, bis die Zeugnisse ausgefertigt sind.


Weitere Informationen rund um das Thema EA finden Sie auf der Webseite der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft unter dem jeweiligen Studiengang in der Rubrik "Einsendearbeiten".

 

© FernUniversität in Hagen, LG Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

FernUniverstität in Hagen — Online-Übungssystem  — Kurs 31771